Start
Lösungen
Wasser und Abwasser
SMS-Störmelder
PV-Nachführsystem
Einspeisemanagement
Energie-Monitoring
Strassenbeleuchtung
Objektüberwachung
Publikationen
Partner
Forum
Kontakt-Formular
Impressum / AGB

Strassenbeleuchtung effizient gesteuert

 

                                          ... mehr Informationen                                                
                                                              ...  Kontakt

 

Die öffentlichen Beleuchtungsanlagen haben einen nicht unerheblichen Anteil am allgemeinen Stromverbrauch. Daher ist eine Reduzierung des Stromverbrauchs solcher Anlagen zum einen eine volkswirtschaftlich sinnvolle Investition, zum anderen fordert auch der Gesetzgeber in seiner Energiesparverordnung eine Reduzierung des Stromverbrauchs öffentlicher Beleuchtungs-anlagen.
 

Bild Strassenbeleuchtung

Das Sparpotential einer Beleuchtungsanlage liegt zum einen in der Modernisierung der Leuchtmittel zur Reduzierung des allgemeinen Stromverbrauchs, zum anderen in der Automatisierung der Steuerung. Die Automatisierung erlaubt eine schnelle und flexible Anpassung der Schaltzeiten an die jeweiligen Erfordernisse und einer optimierten Datenerfassung, die eine vorbeugende Wartung und Instandhaltung der gesamten Beleuchtungsanlage ermöglicht. Zudem entfällt das personalintensive monatliche Ablesen der Stromzähler in den Schaltstellen vor Ort.

Strassenbeleuchtungssteuerungen von Panasonic sorgen für eine zuverlässige, kostengünstige und effiziente Steuerung der Beleuchtungsanlage innerhalb einer Gemeinde. Das System ist modular aufgebaut und kann daher leicht an die örtlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die verwendeten Steuerungskomponenten sind in der Industrie vielfach bewährt und seit Jahren in der Fernwirktechnik erfolgreich im Einsatz.

 

 

Bild   Schaltstellencontroller

Das System besteht aus lokalen Schaltstellensteuerungen  welche die Leuchten in einem Schaltbezirk in Abhängigkeit einer Jahresschaltuhr und individueller Schaltprogramme schalten und überwachen. So können z.B. an Feiertagen oder in der Ferienzeit kürzere Schaltzeiten ausgeführt werden wie an normalen Werktagen. Die lokalen Steuerungen kommunizieren drahtlos über den GPRS-Mobilfunkdienst mit einer

 

Beleuchtungszentrale von Panasonic. Über diese Zentrale werden alle Ortsstationen parametriert sowie deren Daten überwacht und die Schaltzustände und Meldungen in einem Meldearchiv mit Zeitstempel protokolliert. Die Zentrale unterstützt bis zu 10 lokale Schaltstellen-steuerungen. Erweiterungen sind möglich.

Bild Zentrale

Über ein Internet-Webinterface kann der Anlagenverantwortliche jederzeit den Status der gesamten Anlage abfragen und gezielt Schaltzeiten verändern. Verschiedene Schutzmechanismen wie mehrstufiger Passwortschutz, nichtöffentliche IP-Adressen und virensichere Hardware (kein PC!) etc. verhindern zuverlässig einen nicht autorisierten Zugriff Dritter.

Bild  Webinterface

  

Bild Schaltstellenstatus und Schalttabelle


Durch die GPRS-Übertragungstechnologie sind die lokalen Schaltstellensteuerungen immer online und können somit im Störungsfall sofort Meldungen und Messwerte übertragen. Die Übertragungskosten sind mit ca. 4,00 EUR je Station und Monat äußerst gering. Wesentlicher Vorteil von GPRS ist der nahezu flächendeckende Ausbau und die Tatsache, dass keine zusätzlichen Leitungen verlegt werden müssen. Bei der Modernisierung bestehender Anlagen ein wesentlicher Kostenvorteil.

Lieferung, Einbau, Inbetriebnahme und wartung erfolgt durch zertifizierte Panasonic System-integratoren.

 

      ... mehr Informationen zu Systemintegratoren

 

 

für Anfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular